Grundriss

Die Kindertagesstätte "St. Antonius" verfügt über zwei großzügig gehaltene Gruppenräume.

Jede Gruppe hat einen zusätzlichen Raum. Je nach Bedürfnissen der Kinder angepassst, wird dieser Raum für altersspezifische Kleingruppenarbeit sowie Intensivgruppenarbeit genutzt.

Ebenso beinhaltet dieser Raum eine Hängematte zum Träumen.

Die Spielecken und Räume sind so abwechslungsreich und interessant gestaltet, dass sie immer wieder zu neuen Spielen herausfordern.

Wir verfügen über verschiedene Spielecken, die auch Rückzugsmöglichkeiten bieten (Ruheraum, Bauecke, Leseecke, Kreativtisch, Puppenecke, Spiegelhaus, Aquarium, Puppenhaus sowie ein sehr großzügig angelegter Turnraum mit Bällebad, Pedalos, Rollbrettern und Autos).

Die Möbel sind hell und funktionsgerecht und in der Grundausstattung in beiden Gruppen gleich, im Detail jedoch sehr verschieden, da sie individuell gestaltet sind.

Ein Flur, der alle Räume miteinander verbindet, lädt ein zu bewegtem Spiel. An den Wänden gestaltete Tast- und Bewegungsobjekte, sowie das Aquarium laden ein innezuhalten, zu fühlen, zu experimentieren und zu beobachten.

Der Flur wird außerdem als zentraler Kommunikationsraum genutzt. Kinder und Erwachsene begegnen sich, sprechen miteinander oder spielen eine Weile gemeinsam. Im fest installierten Elterncafé im Eingangsbereich können Sie sich jederzeit mit anderen Eltern auf eine Tasse Kaffe treffen, sich austauschen und kennen lernen.