Pädagogischer Auftrag

Leitbild der kath. Kita "St. Antonius", Oberselters 

Unser Leitbild gibt uns Orientierung in unserer pädagogischen Arbeit bei Zielen und Inhalten von Erziehung, Bildung und Betreuung.

Wir glauben, dass Gott uns in den Kindern begegnet.

Indem wir die Kinder mit Inhalten des Glaubens vertraut machen, mit ihnen christliche Werte leben und vermitteln, geben wir ihnen Halt und Orientierung, damit sie zu eigenständig denkenden, handelnden und verantwortlichen Persönlichkeiten heranwachsen können. Die Kinder erfahren bei uns, wie Christen von heute in der Welt von morgen leben. Es entspricht unserem christlichen Menschenbild, das wir Menschen anderer Überzeugung und anderen Glaubens achten und respektieren.

Unsere Einrichtung ist ein Ort der Begegnung und Gemeinschaft, in dem christliches Leben erfahrbar wird. Zuwendung und Anerkennung sind für uns grundlegende Voraussetzungen für menschliches und vor allem kindliches Wachsen.

Die Grundsätze und Prinzipien, die dem hessischen Bildungs- und Erziehungsplan sowie dem KTK-Gütesiegel (Verband katholischer Tageseinrichtungen für Kinder) zu Grunde liegen, bilden die gemeinsame Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. Beides liegt zur Einsicht in der Einrichtung aus, bitte sprechen Sie uns an!

Es sind für uns Orientierungshilfen und Bezugsrahmen für das pädagogische Handeln.

Um den Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrag qualitativ messbar und für Eltern auch nachvollziehbar und sichtbar zu machen, arbeiten wir auf der Basis des KTK- Gütesiegels, das kirchliche und pädagogische Anforderungen nach der DIN EN ISO 9001 umfasst und in einem Leitbild verdeutlicht wird.

Unsere Einrichtung ist ein Raum, der Menschlichkeit erfahrbar macht. Wir wollen, dass sich in unserer Einrichtung jeder angenommen und wohl fühlen kann, dabei spielen Toleranz, Offenheit, Rücksichtsnahme und vor allem religiöse Wertschätzung eine übergeordnete Rolle!